shutterstock_215561266 shutterstock_215561266

Ausblicke und Visionen

Was war auf der SuccessConnect 2018 geboten? Wie geht es weiter mit HR? Und was sagt die SAP?

Die SuccessConnect 2018 in Berlin wird mir definitiv in Erinnerung bleiben. Warum? Weil es Tage voller beeindruckender Keynotes, spannender Produktankündigungen und interessanter Networking-Möglichkeiten waren. Die Top Trends 2018 für SAP SuccessFactors wurden vorgestellt.

Höhepunkt des ersten Tages war für mich Bruce Dickinson. Was genau macht ein Heavy-Metal-Frontmann in einer HR Tech-Konferenz? Zitat von Bruce: "Find’s raus!" Vom Rockstar und Piloten bis zum Autor und Unternehmer ist seine Geschichte einzigartig und inspirierend. Diejenigen von Ihnen, die jetzt nicht wissen, von welcher Band ich rede, sollten sich dieses Video ansehen, in dem die führenden Spezialisten der Musik-Branche seine Band analysieren.

Am zweiten Tag war die Keynote von Laszlo Bock (ex SVP - People Operations, Google, Inc.) mein persönliches Highlight. Zu erfahren, wie Google durch "Nudges" über 400 Millionen Dollar an Kosten eingespart hat, hat mich wirklich beeindruckt! Sein Buch "Work Rules!" ist ein Muss für alle HR/HR-Tech Praktiker, die verstehen möchten, wie datengesteuerte Entscheidungsfindung eine Organisation in ein intelligentes Unternehmen verwandeln kann.

 

Dies führt uns zum Thema intelligente Personalarbeit. Die SuccessConnect vorheriges Jahr in London demonstrierte in Kürze den Co-Pilot. Mittlerweile gibt es viele weitere Anwendungsfälle auf der Produkt-Roadmap. Amy Wilson und Alex Jeff präsentierten während der Keynote bzw. während der Machine Learning Breakout Session die Vision von SAP zu diesem Thema - den Co-Pilot.

 

Intelligente HR Roadmap

Datenabhängiges und maschinelles Lernen auf Basis von "Intelligent HR" wird die Art und Weise, wie Menschen in Unternehmen arbeiten, allmählich verändern. SAP muss (und ich bin mir sicher, dass dies so sein wird) der Branchenführer in diesem Bereich sein.

 

Intelligent HR Roadmap Overview_1

 

Roadmap für Anwendungsfälle des maschinellen Lernens

Machine Learning_2

 

Digitaler HR Assistent

Den digitalen HR Assistenten, welcher als "Co-Pilot" in SAP SuccessFactors bezeichnet wird, kann man als Chatbots in der Web-Anwendung, über das Smartphone per Text oder Stimme, über Drittanbieter Lösungen wie Microsoft Teams und Slack sowie über Alexa (Google Home) anwenden. Er bietet Unterstützung für z.B. Onboarding, Learning, die Zeiterfassung, Continious Performance Management und Spot Awards. Dies alles ist für den Kunden kostenfrei mit SuccessFactors verfügbar.

 

SAP HR Digital Assistent_3

 

Weitere spannende und intelligente SAP SuccessFactors Themen:

  • Job Analyzer (Bias Check , also geschlechtsneutrale Ausschreibungstexte)
  • Total Workforce Insights (Was-wäre-wenn-Kosten für die Einstellung pro Standort, usw.)
  • Flight Risk Analytics für Talente (Vorhersage des Austrittsrisikos)
  • HR Service Center Ticketing Intelligenz
  • SAP-Lernempfehlungen 

Machine Learning von SAP Leonardo ist dabei der Schlüssel zum Erfolg. Es soll die Möglichkeit eröffnen, zusätzliche Kundenmodelle zur Entscheidungsfindung zu nutzen (z.B. für TensorFlow-Modelle). Beispielsweise verbessert eine Stimmungs-/Verhaltensanalyse von öffentlich zugänglichen Mitarbeiter-/Kandidatendaten die Prognosefähigkeit oder könnte eine Fehlbesetzung verhindern. Zu diesem Thema gibt es bereits sehr viel wissenschaftliche Forschung.

  

SAP Vision für die zukünftige Cloud-Personalabrechnung

Und was ist eigentlich mit der Gehaltsabrechnung? Nun, SAP hat auch das im Griff. Es gibt zwar noch keinen konkreten Zeitplan, aber diese Folie ist die Zielvorstellung der SAP für die Zukunft der Cloud-Gehaltsabrechnung. Dieses Schmuckstück wurde während der Payroll Breakout Session präsentiert. Wir werden definitiv bald mehr von SAP zu diesem Thema erfahren.

 

Future Cloud Payroll_4

 

Future Cloud Gehaltsabrechnung – Was kann erwartet werden?

  1. Co-Pilot/Conversational AI für Payslip-bezogene Abfragen.
  2. Was-wäre-wenn-Simulationen zu personellen Veränderungen.
  3. Betrugserkennung.
  4. Automatisierte gesetzliche Änderungen.
  5. Viel maschinelles Lernen!

Fazit

Mit dieser rasanten Entwicklung, den innovativen Funktionen und der Tiefe des Produkts ist SAP SuccessFactors eindeutig der Champion in der HR-Cloud-Software. Alle Kunden, die SAP HCM einsetzen, sollten zu SAP oder Ihrem IT-Beratungshaus über verschiedene Bereitstellungsmodelle (Core Hybrid/Side by Side etc.) Kontakt aufnehmen; beispielsweise auch hinsichtlich der Frage, wie Sie auf Full Cloud (SF-EC, EC Payroll) umsteigen können.

 

PS: 

Abschließend möchte ich mich noch für die schlechte Bildqualität entschuldigen. Meine Sitzposition hat leider nicht positiv dazu beigetragen. Nächstes Mal in besserer Qualität!